Grund- und Gemeinschaftsschule Boostedt


Zum Blog

"Früher war mehr Lametta" in der Grund- und Gemeinschaftsschule

christmas_show_2018_plakat_400_02


Am Dienstag, den 18. Dezember 2018 um 18:30 Uhr lädt das Fach Darstellendes Spiel alle Interessierten und Weihnachtsfanatiker zur traditionellen Christmasshow in die Mensa der Grund- und Gemeinschaftsschule Boostedt ein.

Lassen Sie den vorweihnachtlichen Stress für eine Weile hinter sich und genießen Sie das dargebotene Spektakel. Schwelgen Sie im Duft der "Aromatherapie für Fortgeschrittene", lauschen Sie den Klängen wohlfeil dargebotener Weihnachtsklassiker, erleben Sie die beste Vorlesetante der Welt mit besinnlichen und lustigen Geschichten. Folgen Sie dem Sketchepotpourri des siebten Jahrganges, lassen Sie sich davon überzeugen, dass es den Weihnachtsmann wirklich gibt und nehmen Sie Teil am größten Weihnachtskaraokesingen Boostedts.

Karten für dieses Ereignis kosten 3,-€ und sind ab Freitag, den 07. Dezember 2018 bei Frau Baron im Sekretariat der Schule erhältlich.

gesamten Artikel lesen »

 

Weihnachtsbasteln 2018

bild_1_400_05


Am Freitag, den 30. November begann um 10.15 Uhr das große Schnippeln, Kleben und Schmücken:
Dank unserer produktiven Klassen der Grund- und Gemeinschaftsschule haben nun alle Räumlichkeiten eine bunte, weihnachtliche Dekoration erhalten.
Vielen Dank auch allen Eltern und freiwilligen Helfern, die uns tatkräftig beim Basteln unterstützt haben!


gesamten Artikel lesen »

 

Tausche Brezel gegen Croissant

img_5592_400

Gemäß diesem Motto tauschten am 28. November rund 60 Schülerinnen und Schüler der Grund- und Gemeinschaftsschule Boostedt die Deutschstunde gegen eine Stunde Frankreich pur.
Mit Dynamik und Spaß gab France Mobil Lektorin Sara Bernet zukünftigen und aktuellen Französischschülern Einblicke in die französische Sprache und Kultur. Während die fortgeschrittenen Schülerinnen und Schüler Wörter und Passagen aus den aktuellen französischen Charts raushörten und die bisher erlernten Redemittel endlich gegenüber einer Muttersprachlerin anwenden konnten, erlernten die Neulinge ihre ersten Sätze auf Französisch. Dabei kam der Spaß nicht zu kurz. Schnell war die anfängliche Scheu vor der fremden Sprache vergessen und die Schülerinnen und Schüler probierten sich mutig aus.

Mehr Info? Bitte klicken!


gesamten Artikel lesen »

 

Kongress "Ganztag zwischen den Meeren"

img_20181119_162354_resized_20181125_062531348_400

Unser Team „Schüler entwickeln Schule" (SeS) stellte sich auf dem Landeskongress „Ganztag zwischen den Meeren" in einem Workshop vor. Sie berichteten von den erfolgreichen Projekten an unserer Schule, wie z.B. dem Handyvertrag, das Verlassen des Schulgeländes oder die neue Schulkleidung und stellten auch neue Projekte vor, das in naher Zukunft umgesetzt werden sollen:
Ein Tandem-Projekt mit den Schülerinnen und Schülern der Landesunterkunft oder die Umgestaltung des Schulhofes.
Unser SeS-Team begeisterte die Zuhörer, die sofort im Anschluss fragten, ob sie die Gemeinschaftsschule Boostedt einmal besuchen dürfen - was für ein Kompliment!



gesamten Artikel lesen »

 

Liebe Fünftklässler!

5a_gruppenbild_400

Liebe Fünftklässler,
bald ist es soweit, bald seid ihr seit 100 Tagen an der Grund- und Gemeinschaftsschule Boostedt. Mittlerweile habt ihr euch gut eingelebt, habt neue Klassenkameraden und neue Schulfächer kennengelernt, habt eine tolle Klassenfahrt nach Westensee verlebt und nähert euch nun langsam aber sicher, den ersten Zeugnissen auf eurer neuen Schule.
Wir wünschen euch für die noch kommenden Wochen, Monate und Jahre alles Gute, viel Erfolg beim Lernen und weiterhin ganz viel Freude an der Grund- und Gemeinschaftsschule Boostedt.
5b_gruppenbild_400


gesamten Artikel lesen »

 

6. Treffen „LiGa -Lernen im Ganztag“

liga_nordnetz_400Am 12. und 13. November 2018 fand das 6. Treffen „LiGa -Lernen im Ganztag" in Lübeck statt, an dem zwei Schulen aus Kiel, vier Schulen aus Lübeck und „ein gallisches Dorf" teilnehmen.
Am ersten Tag besuchten wir die Heinrich-Mann-Schule in Lübeck Moisling.
Hier wurde uns u.a. die Lounge, eine Außenstelle der Jugendarbeit Moisling, in den Räumen der Schule vorgestellt. Auch das Konzept der Mensa konnten wir kennenlernen. An der Heinrich-Mann-Schule hat jeder 5. Klässler die Möglichkeit, zu Beginn des Schuljahres an einer Testessenwoche teilzunehmen.
Am zweiten Tag arbeiteten wir an unserem Vorhaben „Aufbau eines Integrationskonzeptes für DaZ-Kinder" weiter und hatten einen regen Austausch mit den anderen Netzwerkschulen.
Selbst das Lübecker Marzipan fehlte nicht ...



gesamten Artikel lesen »

 

Von den Erfahrungen anderer profitieren – Praktikumsplatzbörse 2018

bild_1_400_04

Am 2. Oktober 2018 haben die Schülerinnen und Schüler des 9. Jahrgangs eindrücklich ihre Erfahrungen aus ihrem Praktikum an die Schülerinnen und Schüler des 8. Jahrgangs weitergegeben:
Zunächst haben zwei Schülerinnen vor den Klassen 8a bzw. 8b ihre betriebliche Lernaufgabe präsentiert und damit sehr detaillierte Informationen über Ablauf und Inhalt ihrer Praktika gegeben.
bild_2_400_04
Anschließend konnten sich die Schülerinnen und Schüler des 8. Jahrgangs in der Mensa anhand von Plakaten und Steckbriefen über verschiedene Ausbildungsberufe und Praktikumsbetriebe informieren. Gleichzeitig konnten sie Mitschüler des 9. Jahrgangs zu ihren Praktika befragen und Adressen attraktiver Praktikumsbetriebe erhalten.
bild_31_400

(von: Ute Hartung, Koordinatorin Berufsorientierung)


gesamten Artikel lesen »

 

Herbstfest in der Außenstelle

img_3138_400_01
Am vorletzten Schultag vor den Herbstferien begrüßten wir mit den Schülerinnen und Schülern der Außenstelle die bunte Jahreszeit.
Aber was macht den Herbst eigentlich so besonders? Was unterscheidet ihn von den anderen Jahreszeiten? Berechtigte Fragen, wenn man bedenkt, dass schließlich ein Großteil der Kinder, der sich zurzeit in der Erstaufnahmeeinrichtung Boostedt aufhält, den Herbst in Deutschland zum ersten Mal erlebt.
Die Angebote rund um die dritte Jahreszeit waren vielfältig: So wurden bunte Laternen aus PET-Flaschen hergestellt, mit Tonpapier Fensterbilder und Halloweenmasken gebastelt, Kürbisse geschnitzt, Drachen zum Leben erweckt und aus Blättern und Naturmaterialien Figuren gesteckt. Gemeinsam wurde außerdem immer wieder zwischendurch fröhlich gesungen. Mit frisch gebackenen Waffeln, deren Geruch durch die einzelnen Räume strömte, war auch für das leibliche Wohl gesorgt.
Wir Lehrkräfte haben uns sehr darüber gefreut, dass so viele Kinder und Eltern unserer Einladung zum Herbstfest folgten. Es ist schön zu sehen, mit welcher Spannung und Begeisterungsfähigkeit viele Kinder dabei waren und schließlich voller Stolz mit ihrem liebevoll Gebastelten das Fest verließen.

(Birgit Niemerg)



gesamten Artikel lesen »