Grund- und Gemeinschaftsschule Boostedt


Zum Blog

Tag der offenen Tür am 17. Februar 2018

thankyou621061_960_720_400
Der „Tag der offenen Tür" war ein voller Erfolg. Viele interessante, spannende und schöne Programmpunkte haben gezeigt, was die Grund- und Gemeinschaftsschule Boostedt ausmacht. Dies ist unter anderem durch die tatkräftige Mitarbeit und Unterstützung von vielen Eltern, Schülern und Mitarbeitern möglich geworden. Dafür ein „Herzliches Dankeschön" an alle Beteiligten und Unterstützer.

gesamten Artikel lesen »

 

Der WPU 10 Darstellendes Spiel präsentiert:

liebe.macht.tod_plakat_400
Die Liebe ist ein seltsames Spiel...

Romeo & Julia, DAS große Liebesdrama des klassischen Theaters stand Pate für „liebe.macht.tod", das diesjährige Stück des Wahlpflichtkurses „Darstellendes Spiel" des zehnten Jahrganges der Grund- und Gemeinschaftsschule Boostedt unter der Leitung von Henning Prösch. Action, Drama, eine uralte Familienfehde und große Gefühle rund um die unglückselige Liebe der beiden Protagonisten - Shakespeares Werk beeinflusst seit seiner Uraufführung die Theater, Kinosäle und Fernsehanstalten der Welt. Die Schülerinnen und Schüler des Kurses haben, beeindruckt von der Macht und Aktualität dieser Geschichte, ein Jahr daran gearbeitet, einen eigenen Zugang zu schaffen, ohne den klassischen Anteil des elisabethanischen Charmes aus dem Auge zu verlieren.

Ein großes Dankeschön an den Schulförderverein für die großzügige Unterstützung bei der Anschaffung der neuen Lichtanlage!

Aufführungen:

Donnerstag, 22. Februar 2018 um 19 Uhr im Wohnzimmertheater in der Aula der GGemS

Freitag, 23. Februar 2018 um 19 Uhr im Wohnzimmertheater in der Aula der GGemS

Karten: 5,- € (erm. 3,- €) bei Frau Baron im Sekretariat in der GGemS



gesamten Artikel lesen »

 

Spiele, Spaß und Gemütlichkeit

Am Mittwoch, den 24.01.2018 war es wieder soweit. Mehr als 100 Kinder, Geschwister, Väter, Mütter oder andere Familienmitglieder trafen sich zum Spielenachmittag in der Grund- und Gemeinschaftsschule Boostedt in der Mensa.

Nun schon zum 4. Mal hatte das Elternschulteam zum vergnüglichen Spielen eingeladen. Schon kurz vor 15.00 Uhr trudelten die ersten Kinder mit oder ohne Familienanhang ein und sahen sich der gewohnt großen Spieleauswahl am „Spielebuffet" gegenüber. Mit Spannung und Neugier wurden die mehr als 150 Spiele in Augenschein genommen.
1_400
gesamten Artikel lesen »

 

Unser SeS-Team informiert:

1.img20180116wa0001_400
In Schleswig-Holstein gibt es derzeit drei DaZ-Zentren, diese befinden sich in Rendsburg, Neumünster und Boostedt. Seit Beginn des neuen Jahres hat die Grund- und Gemeinschaftsschule Boostedt dort eine Außenstelle bekommen, in der die Flüchtlingskinder beschult werden sollen. Noch sind die Räume und Flure leer, das soll sich ich aber schon bald ändern, wie uns Frau Drummen an unserem Ausflug am Donnerstag, den 11.01.18 mitteilte. Es befinden sich derzeit 135 schulpflichtige Kinder und Jugendliche in der Erstaufnahme. Insgesamt sollen sie 20 Stunden in der Woche unterrichtet werden. Wie an der Grund- und Gemeinschaftsschule Boostedt sollen die Kinder in Grundschule und Sek. 1 in jeweils 4 Lerngruppen nach Alter unterrichtet werden. Als besonders herausfordernd gestaltet sich der unterschiedliche Leistungsstand der Schüler und der ständige Wechsel der Bewohner. Wir, das SeS-Team, freuen uns sehr in Zukunft auch dort gemeinsame Aktivitäten durchführen zu können.

gesamten Artikel lesen »

 

Wir brauchen Unterstützung!

athleticshoes25493__340_400
Liebe Eltern,
die Kinder und Jugendlichen in der Erstaufnahme benötigen dringend Sportschuhe in den Größen 30 bis 45, um dort vor Ort in der Halle am Sportunterricht teilnehmen zu können.
Haben Sie noch ein brauchbares Paar im Schrank, das Sie entbehren können? Dann freuen wir uns über eine Abgabe bei Frau Baron im Sekretariat. Vielen Dank!

gesamten Artikel lesen »

 

Vorlesewettbewerb der 6. Klassen

20171213_083726_400
Jedes Jahr ab Ende Oktober ruft die Stiftung Börsenverein des Deutschen Buchhandels zur Teilnahme am bundesweiten Vorlesewettbewerb der 6. Klassen auf – und jedes Jahr machen wir mit! Die zwei Klassensiegerinnen der 6a und 6b traten am 13. Dezember gegeneinander an und lasen zuerst Textausschnitte aus ihren selbst gewählten Büchern vor. Das Publikum, bestehend aus ihren KlassenkameradInnen und den beiden 5. Klassen, lauschte aufmerksam den Abenteuern der Vorstadtkrokodile und folgte den wilden Hühnern auf ihrer Klassenfahrt. Im zweiten Durchgang mussten die jungen VorleserInnen dann einen Fremdtext vorlesen und ihre Begabung unter Beweis stellen. Die Mädchen haben es der Jury nicht leicht gemacht, die Entscheidung fiel dann am Ende auf Luise aus der 6b. Wir gratulieren herzlich und wünschen ihr viel Erfolg beim Kreisentscheid in Norderstedt im Februar 2018!

gesamten Artikel lesen »

 

Lübeck Exkursion der 7c - Auf den Spuren der "Königin der Hanse"

bild_1_400_03
Am Donnerstag den 07.Dezember 2017 machte sich die 7c auf den Weg in die Hansestadt Lübeck. Bei polaren Winden und mit viel Enthusiasmus galt es Spuren des mittelalterlichen Lübecks zu erkunden. Am berühmten Holstentor, dem Wahrzeichen Lübecks, begann die spannende Reise in die Geschichte der Hansestadt....

gesamten Artikel lesen »

 

Vorweihnachtlicher Hüttenzauber in Boostedt

xmas_400
Was wünschen Sie sich zu Weihnachten? Nur eine Kleinigkeit? Vielleicht etwas Selbstgemachtes? Weniger bescheiden waren Frau Lipp und Herr Prösch, die mit dem Eartha Kitt Song „Santa Baby" die Christmasshow 2017 an der GGS Boostedt eröffneten und damit den Weihnachtsmann um die schönsten Reichtümer baten. Im Gegenzug hatte die beiden allerdings auch einiges zu geben. Mit großem Spaß und guter Laune animierten die beiden Lehrer das Publikum in der vollbesetzen Mensa zum lauten Mitsingen beim Weihnachtskaraoke. Zum Ölen der Stimmen gab es leckeren Punsch, der von Schülern des WPU Darstellendes Spiel aus dem 9. Jahrgang gemeinsam mit Frau Saborrosch ausgeschenkt wurde.
ixmas_400

Neben den schwungvollen musikalischen Beiträgen standen weihnachtliche Sketche der WPUs Darstellendes Spiel Jahrgang 7 und 8 auf dem Programm. So konnten die Zuschauer über Bescherungsmissgeschicke oder Briefe an das Christkind schmunzeln. Auch der WPU Darstellendes Spiel des 9. Jahrgangs trug zu einem gelungenen Abend bei. Mit dem „kürzesten Krippenspiel aller Zeiten“ präsentierten die Schüler ein Stück, das (nicht nur aufgrund von Herrn Prösch in der Rolle der Maria) für herzhaftes Lachen und tosenden Beifall sorgte. Mit dem besinnlichen „Old Lang Syne“ endete ein großartiger Abend, der allen Beteiligten viel Freude bereitet hat.
gesamten Artikel lesen »